Willkommen bei den Voltigierfreunden Ampertal


Aktuelles


Trainingslager 06.-08. September 2018

 

Am Donnerstag Mittag war es endlich so weit: Das Volti-Zeltlager begann! Das Wetter war prima. Als erstes schlugen wir alle unsere Zelte auf und richteten uns darin ein. Danach spielten wir erst ein wenig bevor unsere Trainerinnen uns für’s erste Training zusammenholten.

Am ersten Abend gab es zum Abendessen eine sehr leckere Lasagne. Bis alle dann im Bett waren und schliefen dauerte es noch ziemlich lange.

Der nächste Tag begann mit einem sehr vitaminreichen und tollen Frühstück. Wir sollten für die Motivationsprüfung, die am Nachmittag stattfinden sollte, üben. Wir mussten entweder im Schritt stehen oder knien. Die Spielegruppen machten dann noch eine Übung im Trab und die Turniergruppen im Galopp. Die Prüfung hat zum Glück dann jeder bestanden! Herzlichen Glückwunsch!

Zum Abendessen grillten wir mit unseren Familien und Freunden. Nach dem Essen fand erst die Siegerehrung der Motivationsprüfung statt und danach gab es eine witzige Show im Roundpen. Auch an diesem Abend schliefen die meisten erst recht spät ein.

 

Am Samstag fand dann die letzte Trainingseinheit statt. Am Mittag war dieses tolle Lager dann zu Ende.

Wir haben viel gelernt und hatten viel Spaß!

Ein herzliches Dankeschön an alle Trainer/innen, Helfer/innen und natürlich an die Pferde :-)

     Vanja

 


Kunterbunter Voltitag

 

Am Donnerstag, den 31.05., machten wir uns schon früh auf den Weg in die Moosmühle, wo unser alljährlicher Voltitag stattfand.

Getreu dem Motto „Farbenspiel“ wurden wir von fleißigen Mamas und Papas verwandelt.

 

Die Cinzano/Nandu-Zwerge voltigierten unter der Leitung von Elena und Sarah. Als Blumen und Gärtner verkleidet, tauschten sie kurzzeitig ihren Nandu gegen einen Leiterwagen ein.

Ebenfalls auf Nandu, begeisterten die Basam-Zwerge als appetitlicher Obstkorb nicht nur ihre Trainer Brigitte und Elena.

Die beiden Trainer führten auch Armin und seine Zwerge als leuchtenden Regenbogen in den Zirkel. Hierbei strahlten unsere Gesichter mit den Farben des Regenbogens um die Wette.

Viele bunte Kostüme, Kreativität und Übung  sorgten neben tollen Platzierungen auch für drei Kostümpreise.

Nach den Zwergen zeigten die Turniergruppen ihr Können. Eindrucksvoll absolvierte die T3 unter Sandras Leitung auf Armin ihren Pflichtwettbewerb. Die T1 stellte ihr neues Pferd Prinzi vor. Bei dieser Präsentation ging es ausschließlich um das Pferd. Als Neuling durfte er hier erste Turnierluft schnuppern und hat seine Sache dabei sehr gut gemacht.

Nach der Siegerehrung fuhren wir alle – Mensch und Tier – sehr erschöpft, aber glücklich und zufrieden, nach Hause.                                                                                                                          Rebecca + Corinna


Plätze in den Anfängergruppen

 

Leider haben wir momentan keine Kapazitäten für weitere Anfänger-Gruppen und auch keine freien Plätze in den vorhandenen festen Gruppen. Wir nehmen trotzdem gerne Ihre Anfragen entgegen. Wir führen eine Warteliste und geben über Email Bescheid, wenn Plätze frei werden oder wir einen neuen Kurs anbieten. 

Bitte auf den Link unten klicken, Formular ausfüllen und absenden.

 

Warteliste Anmeldung